Datenschutz   in Übereinstimmung mit dem inhalt der DSGVO   

Personenbezogenen Daten verarbeitet die Sprachschule English for Kids in Übereinstimmung mit dem Inhalt der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO. 

Informationen, die während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfasst werden bzw. Art und Weise der Nutzung Ihrer Daten:

1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle

Die private Sprachschule English for Kids B. Hehn, Am Rennbuckel 47, 76185 Karlsruhe ist als Betreiber der Webseite www.englishforkids.de die verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO.

2. Personenbezogene Daten

Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen sind personenbezogene Daten. Als identifizierbar ist eine natürliche Person anzusehen, die direkt oder indirekt mittels Zuordnung zu einer Kennung - beispielsweise Zuordnung zu einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu besonderen Merkmalen - identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite zählen zu den personenbezogenen Daten. In diesem Zusammenhang erheben wir personenbezogene Daten wie folgt von Ihnen: Informationen über Ihre Besuche unserer Webseite,  beispielsweise Umfang des Datentransfers, Standort, von dem aus Sie Daten von unserer Webseite abrufen. Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Logfiles und Cookies. Weitere Informationen zu Logfiles und Cookies erhalten Sie weiter unten.

Der Umfang und die Art der Erfassung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt zu Ihrer Information besuchen oder aber Leistungen in Anspruch nehmen. Für die informatorische Nutzung unserer Webseite ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Beim Aufruf unserer Webseiten erfassen wir somit nur Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie zum Beispiel die IP-Adresse Ihres Computers, das Datum und die Uhrzeit des Seitenaufrufs, Ihren Browsertyp, die Browserversion, Ihre Browsereinstellungen, das Betriebssystem, die übertragene Datenmenge, den Status von Übertragungen, die Webseite von der aus der Zugriff auf unsere Seite erfolgte, auch Informationen, welche der Gefahrenabwehr von Angriffen auf unsere Systeme dienen.

Die IP-Adresse Ihres Computers wird dabei nur für die Zeit Ihrer Nutzung der Webseite in den Logfiles gespeichert und im Anschluss daran gelöscht. Die übrigen Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert. Wir verwenden diese Daten lediglich für den Betrieb unserer Webseite, vor allen Dingen um die Funktionalität der Webseite zu überprüfen und um vorhandene Fehler zu beseitigen.

3. Cookies

Verwendung von Cookies 

Wir verwenden Cookies um Präferenzen der Besucher zu verfolgen und unsere Webseiten optimal gestalten zu können. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, sobald Sie unsere Webseite besuchen. Sofern Sie die Cookies löschen möchten, informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers darüber. Webanalyse: Die Software zur Webanalyse setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer wie weiter oben beschrieben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Verwendung von DoubleClick Ad Exchange: Doubleclick by Google ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Doubleclick by Google verwendet Cookies, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "US-Safe-Harbor"-Abkommens und ist beim "Safe Harbor"-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link unter dem Punkt „Erweiterung zur DoubleClick-Deaktivierung“ verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu DoubleClick by Google und Datenschutz finden Sie www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads/ 

 4. Keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten geben wir nicht an Dritte weiter, es sei denn, dass wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, beziehungsweise behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet sind. Dies ist insbesondere der Fall, wenn es sich um eine Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handelt.

5. Ihre Rechte 

Sie haben das Recht, von uns kostenlos Auskunft über die von uns über Ihre Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten - Auskunftsrecht; eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten - Recht auf Bestätigung; von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns unverzüglich gelöscht werden, sofern deren Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist und auch die weiteren Voraussetzungen der DSGVO für eine Löschung erfüllt sind - Recht auf Löschung; die sofortige Berichtigung und Vervollständigung unrichtiger personenbezogenen Daten über Sie zu verlangen - Recht auf Berichtigung; die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen - Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten - Recht auf Datenübertragbarkeit; der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen - Recht auf Widerspruch. Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt - Recht auf Entscheidung im Einzelfall. Sie haben das Recht, jederzeit Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

6. Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten nach Zweckerfüllung

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten längstens bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Speicherfristen. Bei deren Ablauf werden die personenbezogenen Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Vorgaben gelöscht oder gesperrt.

7. Beschwerderecht

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. 

 8. Quelle und Art der von uns genutzten Daten

Wir verarbeiten ausschließlich personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mitteilen und Daten, die wir aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung erhalten haben. Ebenso verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen - z.B. Handelsregister oder Medien - verarbeiten dürfen. Relevante personenbezogene Daten sind Stammdaten wie Vorname, Name, Adresse, Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse, ebenso vorvertragliche Anbahnungsdaten.

9. Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und weiterer maßgeblicher Gesetze. 

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1b) DS-GVO): Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 DS-GVO) erfolgt z.B. zur Bearbeitung im Rahmen unseres Bildungsangebotes sowie der Erbringung von sonstigen Dienstleistungen, zur Rechnungsstellung, Lieferung von Waren wie beispielsweise von Lehr- und Lernmitteln. Der Zweck der Verarbeitung richtet sich dabei nach der durch unsere Sprachschule zu erbringenden Leistung.

Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1f) DS-GVO): Gegebenenfalls verarbeiten wir Ihre Daten auch, um berechtigte Interessen von uns oder Dritter zu wahren, beispielsweise zur Verhinderung und zur Aufklärung von Straftaten. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

Widerspruchsrecht Direktwerbung: Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a) DS-GVO, Art. 9 Abs. 2a) i. V. m. Art. 7 DS-GVO): Sofern uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke durch Sie vorliegt, ist die Rechtmäßigkeit auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jedoch jederzeit widerrufen. Der Widerruf wirkt für die Zukunft - Verarbeitungen, die vor diesem Widerruf getätigt wurden, bleiben unberührt. Verarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1c) DS-GVO): Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten, z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen sowie ggf. Auskünfte an Behörden. Darüber hinaus können Daten an Empfänger gehen, an die wir aufgrund gesetzlicher Pflichten zur Weitergabe verpflichtet sind, z.B. Strafverfolgungsbehörden, Gerichte.

10. Dauer der Datenspeicherung:

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, die die Anbahnung und Abwicklung des Vertrags umfasst, beziehungsweise für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Verjährungsfristen.

11. Betroffenenrechte:

Sie können über die oben bekannt gegebenen Kontaktdaten Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen (Art. 15 DS-GVO). Zudem können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen (Art. 16 und 17 DS-GVO). Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 18 DS-GVO). Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen maschinenlesbaren Format (Art. 20 DS-GVO).

12. Bereitstellungspflicht von Daten:

Im Rahmen einer Geschäftsanbahnung oder Geschäftsbeziehung müssen Sie uns nur die Daten bereitstellen, die wir zur Leistungserbringung benötigen. Ohne die Bereitstellung der erforderlichen Daten können wir die Leistung nicht erbringen und müssen die sich anbahnende Geschäftsbeziehung ablehnen.

13. Beschwerderecht:

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer an die für den Datenschutz zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.